Alles, was Sie über Ihren PC wissen möchten

Für PC-Vielnutzer ist AIDA64 ein Systeminformations-Tool; die Business-Version dieses Tools kann eine detaillierte Hardware- und Software-Inventur des Firmennetzwerks erstellen und zugleich das Management der PC-Flotte mit ferngesteuerten Dienstleistung übernehmen.

Mehr als 1,2 Millionen Benutzer können sich nicht irren.

Testen Sie das Programm kostenlos!

Die Software ist klein und muss nicht installiert werden.

FinalWire startet AIDA64 v6.00

AIDA64 - 21/05/2019

SHA3-512-Benchmarks und AMD Matisse-Optimierungen

BUDAPEST, Ungarn - 21. Mai 2019 - FinalWire Ltd. gab heute die sofortige Verfügbarkeit der AIDA64 Extreme 6.00-Software bekannt, eines optimierten Diagnose- und Benchmarking-Tools für Privatanwender. Die sofortige Verfügbarkeit der Software AIDA64 Engineer 6.00, einer professionellen Diagnose- und Benchmarking-Lösung für IT-Techniker und Ingenieure in Unternehmen. Die sofortige Verfügbarkeit der AIDA64 Business 6.00-Software, einer unverzichtbaren Netzwerkverwaltungslösung für kleine und mittlere Unternehmen; und die sofortige Verfügbarkeit der AIDA64 Network Audit 6.00-Software, einem speziellen Toolset für die Netzwerkprüfung zum Sammeln und Verwalten von Unternehmensnetzwerkinventaren.

Mit dem neuesten AIDA64-Update werden die kryptografischen Hash-Benchmarks SHA3-512 und die für AVX2 optimierten Benchmarks für die kommenden AMD Zen 2 „Matisse“ -Prozessoren eingeführt. Außerdem werden Sensorwerte auf BeadaPanel-LCD-Displays überwacht und die neuesten AMD- und Intel-CPU-Plattformen sowie die neuen Grafik- und GPGPU-Computertechnologien von AMD und nVIDIA unterstützt.

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • SHA3-512 kryptografischer Hash-Benchmark unter Verwendung von AVX, AVX2 und AVX-512
  • AVX2 und FMA beschleunigten die 64-Bit-Benchmarks für AMD Zen 2 „Matisse“ -Prozessoren
  • Microsoft Windows 10 Mai 2019 Update-Unterstützung
  • Unterstützung für BeadaPanel LCD- und SteelSeries Rival 710 OLED-Displays
  • Unterstützung für Corsair H100i Platinum- und H115i Platinum-Flüssigkeitskühlersensoren
  • Unterstützung für Cooler Master MP750 RGB LED-Mousepads
  • Unterstützung für Corsair Obsidian 1000D, EVGA iCX2, Farbwerk 360, NZXT GRID + V3-Sensor
  • Vorläufige Unterstützung für Intel „Comet Lake“ -CPU
  • GPU-Details für AMD Radeon VII
  • GPU-Details für NVIDIA GeForce GTX 1600 und GeForce RTX 2060 Series
  • Vorläufige Unterstützung für AMD Navi-GPUs
  • Nicht mehr verwendete SHA1- und VP8-Benchmarks

AIDA64 Frühlings Update

SHA3-512 kryptografischer Hash-Benchmark

A new cutting edge 64-bit multi-threaded hash benchmark utilizing AVX, AVX2, AVX-512, BMI2, and XOP optimizations. For legacy systems the benchmark is available in 32-bit version fully optimized for old processors like AMD K5, K6, K7, K8, K10 as well as the whole Intel Pentium family. The old SHA1 hash benchmark and the VP8 benchmark have been retired from the main set of AIDA64 benchmarks. However, the SHA1 benchmark can still be used from the GPGPU Benchmark Panel.

 

Optimierte 64-Bit-Benchmarks für AMD Zen 2 „Matisse“ -Prozessoren

AIDA64-CPUID-Panel, Cache- und Speicher-Benchmark-Panel, GPGPU-Benchmark-Panel, Systemstabilitätstest und alle Cache-, Speicher- und Prozessor-Benchmarks sind vollständig für AMD Zen 2 „Matisse“ -Hochleistungs-Desktop-Prozessoren sowie für AMD Epyc „Rome“ optimiert. Server- und Workstation-Prozessoren, die AVX2-, FMA3-, AES-NI- und SHA-Anweisungen verwenden. Detaillierte Informationen zum Chipsatz für die integrierten Speichercontroller und integrierten South Bridges verschiedener AMD Zen 2-Prozessoren. Vorläufige Unterstützung für PCI Express 4.0-Controller und -Geräte. Vorläufige Unterstützung für AMD Zen 2-APUs und AMD Navi-GPUs.

 

Microsoft Windows 10 Mai 2019 Update-Unterstützung

Betriebssystemdetails, Liste der installierten Programme und Informationen zur Sicherheitssoftware für das anstehende Microsoft Windows 10-Update vom Mai 2019, Version 1903. Die ACPI-Abfrage-, Baumaufzählungs- und Temperaturmessungsmodule wurden optimiert und korrigiert.

 

Unterstützung für die neuesten Hardwaretechnologien

Multi-Threaded-OpenCL-GPGPU-Benchmarks, Grafikprozessor, OpenGL- und GPGPU-Details, Temperatur- und Lüfterüberwachung für die neuesten GPUs: AMD Radeon Pro Vega 16, Radeon Pro Vega 20, Radeon VII; NVIDIA GeForce GTX 1650, GeForce GTX 1660, GeForce GTX 1660 Ti, GeForce MX230, GeForce MX250, GeForce RTX 2060, GeForce RTX 2060 Mobile, GeForce RTX 2070 Mobile, Tesla T4, Titan RTX. Unterstützung für BeadaPanel LCD- und SteelSeries Rival 710 OLED-Displays. Unterstützung für Corsair H100i Platinum- und H115i Platinum-Flüssigkeitskühlersensoren. Cooler Master MP750 RGB LED Mauspad Unterstützung. Unterstützung für Corsair Obsidian 1000D, EVGA iCX2, Farbwerk 360, NZXT GRID + V3-Sensor.

Preise und Verfügbarkeit

Die AIDA64 Versionen können 30 Tage kostenlos getestet werden; die Testversionen können hier heruntergeladen werden. Der exklusive Distributor für AIDA64 in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die SICONTACT IT-Solutions GmbH. Preisangaben entnehmen Sie bitte der Seite „Preise“.

Über FinalWire

AIDA64 wird von FinalWire Ltd. mit Sitz in Budapest, Ungarn, entwickelt. Die Gründungsmitglieder des Unternehmens sind erfahrene Softwareentwickler, die seit mehr als zwei Jahrzehnten an der Programmierung von Systemdienstprogrammen arbeiten. Derzeit haben sie zehn Produkte in ihrem Portfolio, die alle auf der preisgekrönten AIDA-Technologie basieren: AIDA64 Extreme, AIDA64 Engineer, AIDA64 Network Audit, AIDA64 Business und AIDA64 für Android, Windows Phone, iOS, Ubuntu Touch, Tizen und Sailfish OS.