Benchmark

Bietet AIDA64 hier Microbenchmarks. Diese sind synthetische Benchmarks. Das bedeutet, dass sie dazu verwendet werden können, die theoretische Maximalperformance des Systems zu messen. Speicherbandbreite-, CPU- und FPU-Benchmarks basieren auf der Multi-threaded AIDA64 Benchmark-Engine, die seit AIDA64 v4.00 bis zu 640 gleichzeitige Threads und bis zu 10 Prozessorgruppen unterstützt.

Aufgrund der riesigen AIDA64 Referenz-Ergebnis-Datenbank können die Benchmark-Ergebnisse mit anderen Konfigurationen verglichen werden. Wenn man auf den “Ergebnisse”-Button auf der Werkzeugleiste klickt, kann man die Ergebnisse abspeichern und managen und die Referenz- und Benutzerergebnisse verstecken, die sonst üblicherweise angezeigt werden.

  • Speicher Lesedurchsatz, Schreibdurchsatz, Kopierdurchsatz und Speicherverzögerung

Die Speicherbenchmarks messen die maximal erreichbare Bandbreite bei der Ausführung bestimmter Operationen (Lesen, Schreiben, Kopieren). Der Speicherverzögerungsbenchmark misst die Zeit, die Daten benötigen, in den Integer-Registern der CPU anzukommen, nachdem ein Lese-Befehl ausgeführt wurde. 

  • CPU Queen

Diese einfache Integer-Benchmark berechnet Lösungen für das klassische “N queens puzzle” auf einem 10x10 Schachbrett.

  • CPU PhotoWorxx

Dieser Integer-Benchmark misst die CPU-Performance mit einigen 2D Fotoberechnungsalgorithmen.

  • CPU ZLib

Dieser Integer-Benchmark misst die kombinierte CPU- und Speichersubsystem-Performance mit der ZLib Kompressionsbibliothek.

  • CPU AES

Dieser Integer-Benchmark misst die CPU-Performance unter Verwendung der AES (Advanced Encryption Standard) Datenverschlüsselung.

  • CPU Hash

Dieser Integer-Benchmark misst die CPU-Performance unter Verwendung des SHA1-Hashing-Algorithmus.

  • FPU VP8

Dieser Benchmark misst die Videokompressionsperfomance unter Verwendung des Google VP8 (WebM) 1.1.0 Codecs.

  • FPU Julia

Dieser Benchmark misst die 32-Bit Fließkommaberechnungsperformance durch die Berechnung mehrerer “Julia” Fraktale.

  • FPU Mandel

Dieser Benchmark misst die 64-bit Fließkommaberechnungsperformance durch die Berechnung mehrerer “Mandelbrot” Fraktale.

  • FPU SinJulia

Dieser Benchmark misst die 80-bit Fließkommaberechnungsperformance durch die Berechnung eines einzigen Frames eines modifizierten “Julia”-Fraktals.

  • FP32 Ray-Trace

Dieser Benchmark misst die Single Precision (auch bekannt als 32-Bit) Gleitkomma-Performance durch die Berechnung einer Szene mit einer SIMD-verbesserten Raytracing-Engine.

  • FP64 Ray-Trace

Dieser Benchmark misst die Double Precision (auch bekannt als 64-Bit) Gleitkomma-Performance durch die Berechnung einer Szene mit einem SIMD-verbesserten Raytracing-Engine.